• Date
    01. Sep 2017
  • Location
    Gläserne Manufaktur Dresden
  • Tickets
    160
  • Speaker
    ?
01.
Sep 2017
#bsen2
Gläserne Manufaktur Dresden
  • 00
    Days
  • 00
    Hours
  • 00
    Mins
  • 00
    Secs
#bsen2
01.
Sep 2017
#bsen2 – das Onliner-Event

Es ist wieder soweit: FLURFUNK – das Medienblog, die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) und die Gläserne Manufaktur von Volkswagen laden zu #bsen2.

Termin ist der 1.9.2017, Veranstaltungsort ist die Gläserne Manufaktur in Dresden.

Allerdings wollen wir uns im Vergleich zur ersten #bsen deutlich öffnen: Angesprochen sind mit der Veranstaltung alle interessierten und netzaffinen Personen. Die Blogger sind die Gastgeber und Einladenden.

Zentrale Fragen für die Veranstaltung, die wir in Sessions, mit Kurzvorträgen und einer Schlussdiskussion beleuchten wollen, sind: Wie verändern das Netz und die Digitalisierung die Gesellschaft und unser Leben? Welche Rolle spielen dabei die Blogger, Onliner, Influencer?

Bei #bsen2 treffen Blogger und Onliner auf Vertreter von Agenturen, Medienschaffende und Verantwortungsträger aus Politik und Wirtschaft.

Die Ziele sind Vernetzung und ein Sichtbarmachen der Szene. Über den Tag werden wir in den Kategorien Bloggen, Medien, Marketing und eSociety über die Veränderung durch die Digitalisierung sprechen.

Einfach, weil wir es können? Und weil es Bedarf gibt? Nach #bsen1 im April 2016 haben wir überwältigendes Feedback bekommen – verbunden mit der Aufforderung weiterzumachen.

Die Blogger-Szene nicht nur in Sachsen und den Nachbarländern ist agiler als mancher mitbekommt. Unsere Wahrnehmung: Die Szene hat das Bedürfnis, sichtbarer zu sein und sich zu professionalisieren.

#bsen2 – das Onliner-Event wird gemeinsam von FLURFUNK, dem Medienblog von Peter Stawowy, der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und Medien (SLM) und – erstmals dabei – der Gläsernen Manufaktur in Dresden veranstaltet.

Die Organisation liegt bei dem Team von STAWOWY, dem Unternehmen hinter FLURFUNK und dem Medienmagazin FUNKTURM.

Unsere Speaker 2017

Bei uns stehen die Inhalte im Vordergrund. In der Facebook-Gruppe Blogs- und Online-Magazine Sachsen haben wir die Themen festgelegt und im zweiten Schritt die Speaker akquiriert.

Insgesamt erwarten Euch 28 Speaker für die 16 Sessions.

Einfach auf den Namen klicken, um mehr über die Person und die Session zu erfahren.

Blogger
Redakteur und Wissenschaftler
CROMATICS
WindelManufaktur
Software-Entwickler
User Experience Designerin
Geschäftsführer DIMBB
Blogger/Journalist
Head of Marketing semcona GmbH
Head of Account Management semcona GmbH
annabelle-sagt.de
Endemittemittezwanzig
Dunkel. Dreckig. Reudnitz.
Professor für Marketing
Rechtsanwalt
Redaktionsleiter
CEO, Founder LIQUID NEWSROOM
Redaktionsleitung EinfachTon
Projektmanagement EinfachTon
Bloggerin
Head of Social Media Projecter
Account Managerin Projecter
LfM-Journalismusförderung
Pieschen Aktuell
Zukunftsforscher
Kommunikations-Berater
Moderator
Programm 2017

Unser Programm besteht aus einer ganzen Reihe 3-Minuten-Kurzvorträgen, 16 Sessions und der Abschlussdiskussion.

Über den Tag verteilt haben wir drei Blöcke mit 3-Minuten-Vorträgen: Hier können sich Blogger, Projekte und Anbieter vorstellen – diese Kurzvorträge sind nur angemeldeten Teilnehmern vorbehalten. Eine erste Liste steht schon fest – vereinzelt können vor Ort noch Vorträge angemeldet werden.

Die Sessions über jeweils 45 Minuten sind auf Vor- und Nachmittag verteilt. Hier finden sich spannende Vorträge, Diskussionen und die Vorstellung von Best-Practice-Beispielen aus den Themenfeldern Bloggen, Medien, Marketing und eSociety.

Dazwischen gibt es reichlich Zeit zum Netzwerken, für Probefahrten mit dem neuen eGolf und Führungen durch die Gläserne Manufaktur.

Eine Podiumsdiskussion schließt den Tag ab.

  • 1. September 2017
    Day 1
  • Zeitplan
8:30 - 9:15 Check-In
Ankommen, Garderobe, Begrüßung

Anreise und Check-In erfolgt bis 9 Uhr – dann folgt eine kurze Begrüßung der Teilnehmer durch die Veranstalter.

9:15 - 10:00 3-Min.-Kurzvorträge I
Projekte, Blogs, Initiativen

Unsere Kurzvorträge: Blogger, Initiativen, Projekte haben jeweils 3 Minuten Zeit, sich und ihr Projekt dem kompletten Publikum vorzustellen. Moderation: Alexander Nast

Die Liste der Kurzvorträge findet sich hier. Spontane Möglichkeiten bitte vor Ort erfragen.

Im Anschluss: 30 Minuten Kaffee- und Vernetzungspause

10:30 - 12:00 Sessions I
Vorträge, Diskussionen & Best Practice

10.30 - 11:15 – Sessions I-IV:
1. Warum tun wir das alles? Über Authentizität, Verantwortung, Reichweiten und den Lohn für die Anstrengung. Speaker: Robert Basic
2. Sachsens Blogger- und Influencerszene – Vergleich der Bloggerszene von Dresden, Chemnitz und Leipzig, Speaker: Tim Tschapek
3. Open Innovation und Bürgerbeteiligung – Wie die Einbindung von Communities durch Online-Tools funktionieren kann. Speaker: Benjamin Brunner
4. Influencer-Relations bei der Marke Volkswagen – Erfahrungen aus der Praxis, Speaker: Carsten Krebs



11:15 - 12:00 – Sessions V-VIII:

5. Vom Blog zum Unternehmen – Wie Bloggerei und passende Community bei der Unternehmensgründung helfen können, Speaker: Stephanie Oppitz, Windelmanufaktur
6. Watchblogs, Datenprojekte und aktuelle Studien – Wie Blogger und Onliner zu mehr Transparenz im öffentlich-rechtlichen Rundfunk beitragen. Speaker: Heiko Hilker, Peter Stawowy, Katharina Erhardt, Robert Schäfer
7. Bots und Künstliche Intelligenz – Wie KI versucht, komplexe Sprache zu beherrschen und wie (bzw. ob) dies gewinnbringend im Redaktionsbereich eingesetzt werden kann, Speaker: Daniela Kloth, Jan Pötzscher
8. Trust the bloggers! Mit großer Reichweite kommt große Verantwortung. Speaker: Anne-Katrin Hutschenreuter, Nathalie Sontopski, Martin Meißner

Parallel: Probefahrten und Führungen (Achtung, bitte bei Anmeldung mit auswählen!)

12.00-13.00 Mittagspause

Alle Speisen und Getränke sind im Eintritt inbegriffen!
Parallel: Probefahrten und Führungen

13:00 - 13:45 3-Min.-Kurzvorträge II
Projekte, Blogs, Initiativen

Unsere Kurzvorträge: Blogger, Initiativen, Projekte haben jeweils 3 Minuten Zeit, sich und ihr Projekt dem kompletten Publikum vorzustellen. Moderation: Alexander Nast

Die Liste der Kurzvorträge findet sich hier. Spontane Möglichkeiten bitte vor Ort erfragen.

Im Anschluss: 15 Minuten Kaffee- und Vernetzungspause

14:00 - 15:30 Sessions II
Vorträge, Diskussionen & Best Practice

14:00 - 14:45 – Sessions 9-12:
9. Erfolgreiches WoM-Marketing: Wie man erfolgreiche Mundpropaganda an den Start bringt und wie man Influencer identifiziert. Speaker: Prof. Ralph Sonntag
10. Was tun bei Content-Klau im Netz? - Welche Handlungsspielräume hat man und wie geht man vor? Speaker: Jonas Kahl
11. Wahlzone - Das datenjournalistische Blog von MDR und Liquid Newsroom, Speaker: Gunter Neumann und Steffen Konrath
12. Podcasts als Mediengattung – wie aus einem Podcast ein Label wird und wie Podcasts die Medienlandschaft bereichern. Speaker: Bony Stoev, Lucas Görlach

14:45 - 15:30 – Sessions 13-16:
13. Was kostet ein Blogger? Wie komme ich an eine Kooperation? – Zur Preisgestaltung bei Kooperationen zwischen Agenturen und Bloggern. Speaker: Luise Morgeneyer, Susann Ermes, Steffen Jecke
14. Wie finanziert sich der Lokaljournalismus der Zukunft? Welche Möglichkeiten gibt es, lokalen Journalismus zu refinanzieren? Speaker: Hanna Jo vom Hofe, Winfried Schenk
15. Total Digital! - Eine Zukunftsvision. Speaker: Claus Peter Neumann
16. Behind the Blog - Was kommt danach? Ein Gespräch über die Karriere und das Leben nach dem Blog. Speaker: Andreas Milles

Im Anschluss: 30 Minuten Kaffee- und Vernetzungspause

16:00 - 16:45 3-Min.-Kurzvorträge III
Projekte, Blogs, Initiativen

Unsere Kurzvorträge: Blogger, Initiativen, Projekte haben jeweils 3 Minuten Zeit, sich und ihr Projekt dem kompletten Publikum vorzustellen. Moderation: Alexander Nast

Die Liste der Kurzvorträge findet sich hier. Spontane Möglichkeiten bitte vor Ort erfragen.

16.45 - 18.00 Abschlussdiskussion
Schlussrunde

In der Schlussrunde fragen wir: Was sind Eure Eindrücke vom Tag? Was nehmen wir mit? Und: was bleibt?

Dazu bitten wir drei der Speaker vom Tag nach vorn - ein Platz bleibt frei für die Teilnehmer (Fishbowl-Prinzip).

Moderation: Alexander Nast und Peter Stawowy

Blog

TICKETS BUCHEN

Die Blogger Tickets sind ausschließlich Bloggern mit persönlichem Blog vorbehalten. Interessierte Corporate Blogger, Agenturen, Unternehmen und Institutionen haben die Möglichkeit mit einem Unternehmensticket teilzunehmen.

Blogger können bis zu 2 Tickets kaufen.


Preis
Gesamt
0,00
0,00

Tickets gesamt inkl. Ust. 19%
0,00

de-pp-logo-100px

Veranstalter

FLURFUNK ist der Medienblog für Sachsen. Hier veröffentlichen Peter Stawowy und sein Autorenteam regelmäßig News und Hintergrundinfos aus der sächsischen Medienbranche.

FLURFUNK ist ein Produkt des STAWOWY-Verlag.

Die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) ist als Mitveranstalter der #bsen 2016 an Bord. Thematisch passt das perfekt, denn eine der Aufgaben der SLM ist es, die Medienkompetenz in Sachsen zu stärken und die mediale Aus- und Weiterbildung im Freistaat zu fördern. In erster Linie ist die SLM für die Schaffung von Rahmenbedingungen zur Entwicklung und Förderung des privatwirtschaftlichen Rundfunks zuständig. Ihre Hauptaufgabe ist die Zulassung, Beaufsichtigung und Beratung privater Hörfunk- und Fernsehveranstalter in Sachsen. Die SLM wacht über die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, die u. a. im Rundfunkstaatsvertrag und im Sächsischen Privatrundfunkgesetz niedergelegt sind. Hierzu gehören z. B. die Sicherung der Meinungsvielfalt, der Jugendschutz, die Einhaltung der Programmgrundsätze und Werberegelungen.

Die SLM unterstützt darüber hinaus Projekte zur Stärkung der Medienkompetenz. So hat sie die Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanäle (SAEK) für professionelle Rundfunkmacher und medieninteressierte Bürger an neun Standorten in Sachsen geschaffen. Des Weiteren engagiert sie sich bei der Digitalisierung der Rundfunktechnik und betreibt technische Infrastrukturförderung. Mehr über die SLM und deren Aufgaben erfahrt ihr auf SLM-Homepage.

Die Gläserne Manufaktur – Symbol einer nachhaltigen Neuausrichtung der Marke Volkswagen:

Die Gläserne Manufaktur wurde 2001 als weltweit einzigartige Fertigungs- und Erlebniswelt der Marke Volkswagen mitten in Dresden errichtet. Dahinter stand die Idee, die Fertigung eines Automobils durch eine offene, transparente Architektur zum kommunikativen Ereignis zu machen. Mehr als 14 Jahre war das Oberklassemodell Phaeton das „Meisterstück“ der Marke Volkswagen.

Im März 2016 wurde die Fertigung auf eine flexible Montage umgerüstet. Im April 2017 startete die Montage des e-Golf. Mit dem Rundgang durch die Fertigung des e-Fahrzeugs, die Erlebniswelt „Elektromobilität“ sowie dem kostenlosen e-Probefahrtangebot erwartet den Besucher dort ein umfassender Einblick in die Zukunft der Mobilität. Elektro-Fahrzeuge können ferner kostenlos an der neuen e-Mobility-Station durch vier Schnell-Lader (50 kW/ 42 kW) geladen werden. Zudem entwickelt die Gläserne Manufaktur gemeinsam mit der Landeshauptstadt Dresden innovative Mobilitätsdienstleistungen – samt modernem Workspace für zehn Startups.

Über die Marke Volkswagen:

Die Marke Volkswagen Pkw ist weltweit in mehr als 150 Märkten präsent und produziert Fahrzeuge an mehr als 50 Standorten in 14 Ländern. Im Jahr 2016 hat Volkswagen rund 5,99 Millionen Fahrzeuge gefertigt, hierzu gehören Bestseller wie Golf, Tiguan, Jetta oder Passat. Derzeit arbeiten weltweit 196.000 Menschen bei Volkswagen. Hinzu kommen mehr als 7.700 Handelsbetriebe mit 74.000 Mitarbeitern. Volkswagen treibt die Weiterentwicklung des Automobilbaus konsequent voran. Elektromobilität, Smart Mobility und die digitale Transformation der Marke sind die strategischen Kernthemen der Zukunft.

Partner

Unterstützer

Gläserne Manufaktur Dresden
Address
Lennéstraße 1, 01069 Dresden