Stephanie Oppitz / WindelManufaktur

5. Vom Blog zum Unternehmen. Wie Bloggerei und passende Community bei der Unternehmensgründung helfen können.

Stephanie Oppitz ist Architektin und handwerksbegeisterte Mama von drei Kindern. Im Januar 2011 startete sie ihr privates Blog über das Aufwachsen ihrer Kinder nach dem Konzept der Waldorfpädagogik und des Attachment Parenting. Bei drei Kindern, welche in recht kurzen Abständen zur Welt kamen, suchte sie bald nach einer Alternative für Wegwerfwindeln, die fast täglich ihre gesamte Restmülltonne füllten.

Nach einigen enttäuschenden Erfahrungen erlag sie ihrer „Tüftel-Leidenschaft“ und entwickelte kurzerhand ihr eigenes Stoffwindelsystem. 2013 wagte sie mit ihrer WindelManufaktur den Schritt in die Selbständigkeit. Inzwischen ist aus ihrem kleinen Blog ein Unternehmen mit zehn Mitarbeitern gewachsen, welches seine Produkte in die ganze Welt exportiert. Aus dem Blog ist mittlerweile eine Unternehmenskommunikation mit ganz persönlicher Note und leidenschaftlicher Mission geworden.

Zum Inhalt der Session:

Stephanie wird aus ihren persönlichen Erfahrungen berichten, wie aus ihrem Blog ein Unternehmen geworden ist und welche Rolle dabei die Community gespielt hat. Wie persönlich schreibt man Beiträge? Wann ist der Zeitpunkt, aus der ganzen Geschichte ein Unternehmen zu gründen? Welche Rolle spielt das Blog heute?